Rekonstruktion der Bibliothek von Sigmund Gossembrot (1417–1493) (Prototyp)

Prof. Dr. Michael Stolz (Universität Bern)

Zurück zur Startseite

Cambridge (Mass.), Harvard College Library / Houghton Library, MS Ger 74

Papier 71 Bll. 20,2–4 × 14,5 cm oberdeutsch, ostschwäbisch 1444–1472

Vgl. zur Handschrift den Handschriftencensus.

Die Blattzählung folgt der modernen Foliierung (unten links auf den Rectoseiten der Handschrift); vgl. auch Eckehard Simon, Eine neu aufgefundene Sammelhandschrift mit Rosenplüt-Dichtungen aus dem 15. Jahrhundert, in: Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur 102 (1973), S. 115–133, hier S. 116.

Letzte Änderung: 10.7.2020.

Verweise in dieser Handschrift

7r–9r: Drei Marienlieder

9v–10r: Heinrich von Mügeln, Lied über die Naturen des Menschen (Ain lied de quatuor complexionibus)

12r: Theobert von England, Politisch-geschichtliche Prognosen für die Jahre 1471–1477

12v–15r: Strophengedicht über die Burgunderkriege 1474/75

18r–19r: ›Historia de Nemine‹ (‚Nemo‘ als Autorenchiffre)

Bl. 18r (133r): Verweis: Fabula / Vide de h(oc) hyſto(r)ya(m) de | nemi(n)e in flauio codice cÿrÿlli | [in] appolog(is) a k(arta) .138. [Ps.-Cyrillus, ›Quadripartitus Apologeticus‹ [›Speculum Sapientiae‹]; Handschrift nicht identifiziert → Rekonstruktion]
Verweis in: () Heidelberg, Universitätsbibliothek, Cod. Pal. germ. 314, Bl. 96v: vide dictamen | ſeu fabula(m) | d(e) nemone [...] (et) in codice .Tm . text(us) mod(us) | su(m)me reim(un)di a k(ar)ta .133.

19r–21r: Sprichwörtersammlung

21v: Lehrsprüche der Schulautoren (Artes liberales) und weitere Sprüche, alphabetische Liste

22r–26v: ›Schwäbisches Weihnachtsspiel‹

34r, 38rv, 40r: (u.a.) Freidank, Sprüche

40rv: ›Greisenklage‹

42r–46r: Dietrich (von Zengg), ›Practica‹ (Umsturzprophezeiung)

46r–50v: Vision auf das Jahr 1401, dt. (Heinrich von Hessen [Heinrich Heinebuche von Langenstein] zugeschrieben)

53r–55r: Mönch von Salzburg, Lied G 37

55v: leer

56r: Rezepte

56v–61v: leer

62r–64v: Hans Rosenplüt, ›Lob der fruchtbaren Frau‹

65r–68v: Hans Rosenplüt, Goettliche heilige iunckfraw schoen

69r–71r: Hans Rosenplüt, ›Der Priester und die Frau‹

71v: Sprichwörter und Sprüche

Cambridge (Mass.), Harvard College Library / Houghton Library, MS Ger 74, Bl. 18r (133r)
(Digitalisat der Harvard College Library öffnen)

Cambridge (Mass.), Harvard College Library / Houghton Library, MS Ger 74, Bl. 18r (133r)